Programm >> Kursdetails

S5361
Kamerunische Küche
In den Warenkorb legen
Anmeldung möglich

Die westafrikanische bzw. die kamerunische Küche ist bisher in Deutschland noch relativ unbekannt, dabei ist sie sehr vielfältig und schmeckt köstlich. Kochbananen, Yamwurzeln, Maniok und Mais sind glutenfrei und bilden die Grundlagen der westafrikanischen Küche. Alle diese Produkte lassen sich einfach und hervorragend zu unterschiedlichen Gerichten verarbeiten. Sie werden in Dampf gekocht, als Chips und Kroketten frittiert, gegrillt oder in Gratinform überbacken. Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte sowie eine Vielzahl von Früchten sind ebenfalls feste Bestandteile der westafrikanischen Küche. Aromatische, würzige, duftende Samen, Wurzeln, Kräuter und Blätter machen die Küche noch spannender und regen zu kulinarischen Entdeckungen an. Verlassen Sie gewohnte kulinarische Pfade und lassen Sie sich auf das herzhafte Abenteuer der westafrikanischen Küche ein.
Die Umlage für Lebensmittel beträgt ca. 12,00 €.

Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Zeitraum Fr. 18:30 bis 22:15 Uhr - Beginn: 21.06.2019
Dauer 1 Termin
Kursleitung Vincent de Paul Djeumo
Gebühr 16,00 EUR

<< Zurück    Drucken